Holen Sie sich hierfür Unterstützung

Gemeinsam finden wir Ihren individuellen Weg, denn jede Stillbeziehung ist einzigartig.
Termine können jederzeit per E-Mail oder Telefon vereinbart werden. Gerne komme ich zu Ihnen nach Hause.

Aktuelle Termine
Ich bin vom 1.6. - 16.6.2019 im Urlaub. In diesem Zeitraum sind leider keine Haubesuche möglich.

Ab dem 11.01.2019, 9 - ca. 11 Uhr: regelmäßiger Still- und bedürfnisorientierter Elterntreff

Offener Treff für Eltern (mit ihren Babys aller Altersklassen) die Stillen und/oder bedürfnisorientiert erziehen. Das Treffen findet immer an einem Freitag statt – in den Ferien und an Feiertagen nach Absprache.
Das Still- und bedürfnisorientierte Elterntreffen bietet Müttern, Familien und Interessierten die Möglichkeit sich mit fachlicher Unterstützung über das Stillen und allem was dazu gehört aus zu tauschen und Kontakte zu knüpfen.

Unkostenbeitrag 7€ pro Person. Bei speziellen Beratungen, die das gesamte Still- und bedürfnisorientierte Elterntreffen oder darüber hinaus dauern, erlaube ich mir 15€ zu berechnen.

Eine Anmeldung wäre schön.
Kurzentschlossene sind aber natürlich auch jederzeit herzlich willkommen.

Termine für Still- und bedürfnisorientierte Elterntreffs, 2. Halbjahr 2019

  • 28. Juni 2019
  • 12. Juli 2019
  • 26. Juli 2019
  • 6. September 2019
  • 20. September 2019
  • 25.Oktober 2019
  • 22. November 2019
  • 29. November 2019
  • 13. Dezember 2019

Das Treffen findet alle 2 Wochen statt - außer in den Ferien und an Feiertagen.
Wegen möglicher kurzfristiger Änderungen (z.B. Krankheit) bitte vorher nachfragen oder auf meiner Facebook Seite nachsehen.

Jeden zweiten Dienstag im Monat

Still- und Tragecafé im Geburtshaus, Pfarrer-Brücklmeier-Weg 1, 94424 Arnstorf von 9-11 Uhr mit Trageberaterin Melanie Falkowski (https://www.glueckskinder-tragewelt.de/). Unkostenbeitrag 5€.
Geburtshaus Arnstorf

Preisliste

Stillberatung Hausbesuch 35€/Stunde
0,30€/Kilometer
Telefonische Beratung: 5€/10 Minuten
kurze Fragen oder die telefonische Nachbetreuung nach einer bereits erfolgten Stillberatung sind selbstverständlich kostenfrei.

In Deutschland werden die Kosten für eine Stillberatung in den meisten Fällen noch nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Trotzdem wird empfohlen, die Rechnungen dort ein zu reichen. Auch wenn die Krankenkasse die Kostenübernahme ablehnt, wird so die Dringlichkeit einer Stillberatung deutlich. Dadurch werden die Chancen erhöht, dass dies in Zukunft in den Leistungskatalog der Krankenkassen aufgenommen wird.

Lebenslauf

Ich bin seit 2008 examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenschwester.

Nach meinem Examen in Passau, habe ich in Braunau am Inn / Österreich auf der Kinderstation gearbeitet. Dort betreute ich von Frühgeborenen ab der 30 Schwangerschaftswoche bis hin zu 18-Jährigen, alle Altersklassen. Danach wechselte ich in das Krankenhaus in meiner damaligen Heimatstadt Eggenfelden, auf die Entbindungsstation.

Im Rahmen meiner Arbeit als Kinderkrankenschwester, habe ich mich stetig im Bereich Stillen und Infant Handling weiter gebildet.

Im Februar 2015 kam meine Tochter- und im Oktober 2016 mein Sohn zur Welt.

Während meiner Elternzeit habe ich beim europäischen Institut für Stillen und Laktation die Weiterbildung zur Stillberaterin gemacht.

Seit dem arbeite ich freiberuflich selbstständig als Stillberaterin.
Ich gebe Stillvorbereitungs- und Beikostkurse, biete Hausbesuche zur Stillberatung an und leite ab Januar 2019 einen regelmäßigen Still- und bedürfnisorientierten Elterntreff (alle 14-Tage). Natürlich erweitere ich mein Fachwissen durch regelmäßige Fortbildungen, Fachliteratur und durch den Austausch mit Kolleginnen.

Außerdem arbeite ich auch bei einem ambulanten Kinderintensiv-Pflegedienst.

Kontakt

Weitere Informationen zu meinen Angeboten, Preisen und aktuellen Kursen finden sie auch bei Facebook.